Versorgungswerk

Das Versorgungswerk der AEM


Angestoßen durch manche öffentliche Diskussion in Deutschland über die Absicherung der Renten, hat sich 1997 erstmals eine Arbeitsgruppe innerhalb der AEM gebildet, um die Auswirkungen für Mitarbeiter im Ausland zu klären. Sehr schnell wurde deutlich, dass eine gute Absicherung immer schwieriger werden wird. Die arbeits- und sozialrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten sollten daher so genutzt werden, dass die Rentabilität der Alters- und Hinterbliebenen- sowie auch die Arbeitslosenabsicherung der Mitarbeiter im Ausland maximiert wird. Es wurden zwei Absicherungssysteme entwickelt, die seit 1999 umgesetzt werden:

1. Die zusätzliche Absicherung (komplementär) 
sieht vor, durch Zusatzversicherungen die gesetzliche Sozialversicherung zu ergänzen

2. Das Modell der alternativen Absicherung (substitutiv) 
sieht den Ersatz der meisten Elemente der deutschen Sozialversicherung durch eine privatwirtschaftliche Absicherung vor.

Zur Website des Versorgungswerks

Kontakt

Wir sind für Sie da!

Christine Schneider
Johannes-Daur-Straße 1
70825 Korntal

Telefon: 0711-342181-50
Telefax: 0711-342181-59

Email: Versorgungswerk@aem.de

Zur Website