News

Fusion von Orientdienst und EAD zu „Orientierung : M“


01. November, 2016

 - Die in Dortmund ansässigen Vereine Evangelischer Ausländerdienst e.V. (EAD) und Orientdienst e.V. wurden nach einstimmigen Entscheidungen der Mitgliederversammlungen zu „Orientierung: M“ zusammengelegt.

Sowohl die Medienarbeit des EAD, als auch die Missions-, Beratungs- und Schulungsarbeit des Orientdienst e.V. werden weiter fortgeführt. Der neue Verein wird alle 36 Mitarbeiter des Orientdienstes und 21 Mitarbeiter des EAD übernehmen.
Der erweiterte Vorstand von Orientierung M besteht aus den bisherigen Leitungsgremien der zwei Organisationen. Urlich Freerksema ist erster Vorsitzender und Geschäftsführer. Stellvertretende Vorsitzende sind der Missionsleiter Reinhard Born und der Projektleiter Organisationsentwicklung und Architekt der Verschmelzung, Dr. Thorsten Grahn.
Die Verschmelzung bringt besonders Vorteile für alle, die sich in der Arbeit mit Flüchtlingen engagieren. Orientierung: M bietet Ihnen nun aus einer Hand christliche Medien in der Sprache der Flüchtlinge, qulifizierte Beratung zur Eignung dieser Medien für Menschen aus orientalischen Kulturkreisen, sowie Schulungen für die Begegnungen mit Muslimen.
 
Die Geschäftsstelle von Orientierung: M ist zu erreichen unter:
Rodenbergstr. 63, 44287 Dortmund, Tel: 0231-58 69 49-0, Mail: info@orientierung-m.de. Die neue Website entsteht unter www.orientierung-m.de